Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen und Buchungen zu besonderen Tarifen die Rezeption von Rocha Brava.

Im Distrikt Faro befindet sich Albufeira, eine Stadt, deren Geschichte von der Besiedlung durch Römer und Araber bis hin zum Export von Fischen und Nüssen im 20. Jahrhundert reicht. In den 1960er Jahren wurde die Stadt zu einer Anlaufstelle für Touristen und verwandelte sich schnell in den strahlenden, pulsierenden und erfolgreichen Ort von heute, was die Stadt zu einem Pflichtprogramm auf Ihrer Reise in die Algarve macht.

Bootsfahrten

Die Küste Albufeiras ist gespickt mit Höhlen und Alkoven, die im Laufe von Jahrhunderten durch Wassererosion und Wetter geformt wurden. Es gibt mehrere Ausflüge aus der Stadt, die eine Besichtigung dieser Höhlen per Boot, darunter die größten Höhlen der Algarve, umfassen Während eines Tagesausflugs können Sie die Felsformationen ganz aus der Nähe erleben und sogar zwischen ihnen schwimmen.

Ausflüge

Mehrere in Albufeira ansässige Firmen bieten Algarve-Safaris an, die eine exzellente und organisierte Möglichkeit darstellen, um die kulturellen Höhepunkte, Geschmäcker und Sehenswürdigkeiten der Region zu erleben. Besuchen Sie mittels organisierten Transports ansässige Weber und traditionelle Kunsthandwerker und genießen Sie auf dem Weg ein traditionelles Mittagessen. Sie werden auch den Imkern bei der Arbeit zusehen können, die den Honig herstellen, für welchen die Region berühmt ist.

Strände

In Albufeira gibt es zwei Strände: Praia dos Pescadores und Praia do Peneco. Praia dos Pescadores ist näher gelegen und befindet sich in der Stadt selbst. Der lange Strand ist ein üblicher Ort zum Sonnenbaden, mit guten und sauberen Einrichtungen inklusive Toiletten. Es gibt auch eine gut ausgestattete Bar und ein Restaurant mit gutem Zugang für Rollstühle und Kinderwagen. Der Strand bietet auch eine Fülle an Wassersportaktivitäten.

Praia do Peneco hat eine einzigartige Eigenschaft: Der Strand ist benannt nach einem 20 Meter langen Tunnel, der sich neben dem Touristenbüro befindet und der durch die Felsen führt, über den Albufeiras Stadtzentrum mit dem Strand verbunden wird. Der Strand, ein beliebter „Blaue Flagge”-Besuchermagnet, bietet mit einem Fahrstuhl und einer Rampe einen exzellenten Zugang für Kinderwagen und Rollstühle. In den Sommermonaten sind Rettungsschwimmer im Dienst und können Liegestühle, Sonnenschirme und Tretboote am Strand angemietet werden. Die Hauptattraktion, die diesen Strand einzigartig macht, ist natürlich die große Felsformation, die sich in der Mitte des Strandes auftürmt und ihn zu einer ziemlich beeindruckenden Aussicht macht.

Jahrmärkte und Märkte

Albufeira strotzt nur so vor Märkten, Ständen und traditionellen Geschäften. Es gibt lokales Kunsthandwerk von Künstlern der Algarve und viele zauberhafte und einzigartige Gegenstände, die nur in der Algarve zu finden sind. Sie können auf den zahlreichen Jahrmärkten und Märkten in der Stadt eine Unmenge an traditionellen Meeresfruchtplatten aus frischem Fang probieren, darunter die berühmte „Cataplana”-Platte. Sie finden gewöhnlich monatlich statt. Mehr darüber erfahren Sie an der Rezeption im Rocha Brava. Die Gegenstände reichen in ihrer Einzigartigkeit und Ungewöhnlichkeit von Spielwaren über Werkzeug bis hin zu Antikwaren und Sammlerstücken!